Firmungskleider - das kirchliche Fest

Firmungskleider

Kleider für die Firmung

Die Firmung ist ein besonderes kirchliches Fest und dem Anlass entsprechend sollten die Mädchen auch in der Kirche erscheinen. Wie bei der Kommunion stehen die Firmlinge im Mittelpunkt des kirchlichen Festes und die gesamte Familie kommt anlässlich der Firmung zusammen. Da es in den Kirchen oft kühler ist, sollte ein Kleid gewählt werden zudem eine leichte Jacke kombiniert werden kann. Empfehlenswert sind Strickjacken oder ein passendes Bolero. Die Firmungskleider dürfen nicht zu sexy sein und sie sollten auch nicht zu kurz geschnitten sein. Nach der Kirche kann natürlich ein kürzeres Kleid getragen werden, aber auf keinen Fall in der Kirche. Aufreizende Kleidung ist grundsätzlich nicht für den Kirchenbesuch geeignet. Die Firmungskleider können gerne verspielte Details wie zum Beispiel eine Schleife oder Perlenverzierungen haben. Farblich sollten eher gedeckte Farben gewählt werden, auf keinen Fall sollten grelle Farben oder Neonfarben gewählt werden. Beim Kauf sollte immer daran gedacht werden, dass es sich um eine religiöse Feierlichkeit handelt.

Auf was sollte genau bei den Firmungskleidern geachtet werden

Wie bereits oben erwähnt, dürfen die Firmungskleider nicht zu kurz sein. Kleider, die einen tiefen Einblick ins Dekolleté gewähren sind ebenfalls tabu. Die Firmungskleider dürfen modern sein, aber keinesfalls zu auffällig. Wichtig ist, dass die Mädchen sich in ihrem Kleid wohlfühlen, denn schliesslich tragen sie das Kleid den ganzen Tag. Wer beim Kauf eher ein schlichteres Kleid wählt, kann dieses auch später zu anderen festlichen Anlässen tragen oder auch im Alltag. Es gibt keine genauen Vorschriften für Firmungskleider, sondern hier geht es vielmehr um den Respekt gegenüber der Kirche. Ein einfaches Firmungskleid kann ganz einfach mit Schmuck und einem eleganten Täschchen aufgewertet werden. Natürlich darf der Schmuck nicht zu protzig sein, denn das passt wieder nicht zum kirchlichen Fest. Beim Kauf der Firmungskleider sollten sich die Mädchen am besten von Fachverkäuferinnen beraten lassen.

Kleider für die Firmung kaufen

Firmungskleider werden in Brautmodegeschäften angeboten und auch in bekannten Online-Shops. Die Auswahl an Kleidern ist sehr gross, und bevor die Shopping-Tour losgeht, sollten sich die Mädchen Gedanken machen, welchen Stil sie bevorzugen und welche finanziellen Mittel zur Verfügung stehen. Ein Firmungskleid muss nicht teuer sein, denn elegante Kleider werden auch zu günstigen Preisen angeboten. Mädchen, die ihr Kleid auch später noch tragen möchten, sollte ihr Firmungskleid nicht unbedingt in einem Brautmodegeschäft kaufen, denn in diesen Geschäften gibt es überwiegend sehr elegante und auch ausgefallene Kleider.

Firmungskleider werden zum Beispiel bei www.stylefruits.de, www.tollkleider.com oder bei www. zalando.ch angeboten.

 

u  Artikel © Blue Mountain Media Schweiz