Hippie Kleider - Freiheit und Friede

Hippie Kleider

Der Hippie Style

In den 60er Jahren entstand die Hippikultur, die Menschen sehnten sich nach Freiheit, Friede und Liebe. Blumen galten als ein Zeichen der Liebe und Frieden. In dieser Zeit entstand auch der bekannte und berühmte Hippie Style. Die Menschen trugen in dieser Zeit eine ganz besondere Mode, diese lehnte sich an den Stil der Hipster aus den 50er Jahren. Der Hippie Style prägte nicht nur das Strassenbild, sondern auch die Modeszene und dies zum Teil bis heute. Bis heute steht das Wort Hippie für Grenzenlosigkeit und Freiheit. Viele Menschen verbinden mit dieser Zeit Schlaghosen, Blumenmuster, Gitarren, nackte Füsse oder Jesuslatschen sowie Räucherstäbchen. Die Hippie Mode war auf jeden Fall bunt und sie ist es heute noch. Hippie Kleider werden auch heute von vielen Frauen gerne getragen und gekauft. Einige Modemarken bieten diese Kleider in ihrem Sortiment an. Hippie Kleider aus der Zeit der 60er Jahre sind natürlich sehr begehrt und in so manchen Secondhand-Shop finden Frauen die begehrten Kleider.

Make Love - not War

Das Motto der Hippie Bewegung war Make Love ? not War und dies spiegelt sich auch in der Kleidung wieder. Die farbenfrohe Kleidung sorgte für gute Laune und für positive Energien. Im Sommer tragen viele moderne Frauen Kleider im Hippie Style, denn die Blumenmuster sowie die Neon-Farben passen perfekt zu den warmen Monaten im Jahr. Ein paar Modemarken bieten die Flower Power aus den 60er Jahren auch heute an, wie zum Beispiel Comma, Noa Noa, Deby Debo, Ivana Helsinki, Renè Derhy, Brigitte Bardot, Nolita, Molly Bracken, Billabong, Silvian Heach, Kiomi, Pepe Jeans, Free People, Benetton, Anna Field, Desigual, Soft Rebels oder Rosalita Mc Gee. In den Kleidern fühlen sich Frauen jeden Alters wohl, denn die Kleider sind luftig, leicht und sie erinnern an die aufregende Zeit in den 60er.

Hippie Kleider perfekt kombiniert

Für ein Hippie Outfit benötigen Frauen nicht unbedingt ein Hippie Kleid, es darf auch ein bunter Maxirock sein, dieser wird mit einer bunten Tunika oder mit einer weiten Bluse kombiniert. Die Hippie Kleider sind bunt und oft verfügen sie über florale Muster. Zu den Kleidern passen perfekt lockere, leichte Sandalen. Grosse Ohrringe, Ketten mit dem berühmten Peace-Zeichen, bunte Armreifen sind der ideale Schmuck zu den Hippie Kleidern. Viele Frauen hatten in den 60er Jahren ein paar Haarsträhnen geflochten und in den geflochtenen Strähnen wurden Blumen gesteckt. Eine farbenfrohe Tasche, diese darf gerne auch etwas grösser ausfallen, rundet das 60er Jahre Outfit perfekt ab.

Hippie Kleider kaufen

Die Kleider aus den 60er Jahren werden in verschiedenen Secondhand-Shops angeboten. Frauen, die ein Kleid aus dieser Zeit haben möchten, sollten in den verschiedenen Secondhand-Shops in der Schweiz nachsehen und vielleicht werden sie schnell fündig.

Neue Hippie Kleider werden in den verschiedenen Online Shops angeboten. Bei zalando.ch bekommen Frauen zum Beispiel eine sehr schöne Auswahl an Hippie Kleidern angeboten. Bei ebay sollte auch nachgesehen werden, denn in dem Online-Auktionshaus besteht die Möglichkeit, ein Original Kleid aus der Hippie Bewegung zu finden.

 

u  Artikel © Blue Mountain Media Schweiz