Diverse interressante Themen

Brautkleider - ein Traum in weiss

Brautkleider

Die Auswahl des Brautkleids

Die Zeit vor der Hochzeit ist aufregend, schön und auch stressig. Gerade Bräute beschäftigen sich in dieser Zeit mit dem Thema Brautkleider, denn gibt es eine sehr reichhaltige Auswahl. Das klassische Brautkleid ist weiss, aber es gibt auch Brautkleider in anderen Farben. Wichtig ist, dass das Brautkleid zur Persönlichkeit und zum Stil der Braut passt, denn ansonsten verliert das Kleid schnell seine Wirkung. Sehr gut ist es, wenn die zukünftige Braut in mehrere Brautgeschäfte geht, denn so bekommt sie einen sehr guten Überblick über die möglichen Schnitte und Formen. Es gibt auch spezielle Hochzeits-Zeitschriften, in diesen wird oft die neueste Brautmode vorgestellt, ein Blick in die Zeitschriften ist oft hilfreich. Beim Kauf von Brautkleidern gibt es vieles zu berücksichtigen, denn nicht nur der Stil der Braut spielt eine Rolle, sondern auch die des Bräutigan. Das Kleid sollte auf jeden Fall zum Hochzeitsanzug passen, denn hierdurch entsteht ein sehr harmonisches Bild.

Die verschiedenen Designs

Brautkleider werden in den unterschiedlichsten Formen angeboten, von eng geschnitten bis zu ganz weit. Die Taille ist meistens eng geschnitten und auch der Brustbereich ist in der Regel eng anliegend. Unter den zumeist weit ausgestellten Rock kann auch ein Reifrock getragen werden, hierdurch fällt dieser noch weiter und in einem solchen Brautkleid wirkt die Braut wie eine Märchen-Prinzessin. Brautkleider werden in unterschiedlichen Längen angeboten, von bodenlang bis zu sehr kurz. Es gibt auch Kleider in unterschiedlichen Längen, bei diesen ist zum Beispiel das Kleid hinten lang und vorne kurz, durch diese Längenunterschiede wirkt der hintere Teil des Kleides wie eine Schleppe. In den Brautgeschäften werden Brautkleider mit Trägern, kurzen Ärmeln, langen Ärmeln oder mit Ärmeln die bis zum Ellenbogen reichen angeboten. Zur Auswahl stehen dann noch Kleider mit einer langen Schleppe, die mit dem Brautkleid fest verbunden ist oder mit einer Schleppe, die sich ganz einfach vom Kleid abmachen lässt (was besonders in den Abendstunden praktisch ist).

Die Auswahl ist schier unendlich und aufgrund der Vielfältigkeit von Brautkleidern, sollten sich zukünftige Bräute im Brautgeschäft beraten lassen. Die Entscheidung für ein Brautkleid ist nicht einfach, denn letztendlich sind alle Brautkleider wunderschön.

Brautkleider in der Schweiz kaufen

In verschiedenen Brautmodengeschäften sowie im Internet erhalten die zukünftigen Bräute edle, hochwertige sowie bezahlbare Brautkleider. Bei einem Brautkleid handelt es sich um etwas ganz Besonderes und es ist empfehlenswert das Kleid in einem Brautgeschäft vor Ort zu kaufen. Es gibt verschiedene Gründe für diese Empfehlung, einer der Hauptgründe ist, dass in den Geschäften die Kleider anprobiert werden können und es erfolgt eine fachmännische Beratung. Im Internet werden die Brautkleider zum Teil zu günstigeren Preisen angeboten, doch die Kleider können nicht anprobiert werden.

Bei Tessa & Thomi in der Markgasse 5 in 3600 Thun wird Bräuten eine sehr schöne Auswahl an Brautkleidern angeboten. Die Öffnungszeiten sind wie folgt: Dienstag, Mittwoch, Freitag von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr, Donnerstag von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 Uhr bis 20:00 Uhr und Samstag von 09:30 Uhr bis 12:0 Uhr und von 12:30 Uhr bis 17:00 Uhr.

Auch im Brautmode Geschäft Principessa am Dorfplatz 6 in 6330 Cham steht eine grosse Auswahl an Brautkleidern zur Verfügung. Das Brautgeschäft hat zu folgenden Zeiten geöffnet: Dienstag bis Freitag von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 18:30 Uhr und Samstag von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

 

u  Artikel © Blue Mountain Media Schweiz
u  Bild: © depositphotos.com